Sonntag 26.10.2014 - "Ein Dorf repariert sich selbst" - Reparatur-Café Godelheim und Pflanzentauschbörse

Liebe Godelheimerinnen und Godelheimer,

der Förderverein Godelheim e.V. lädt unter dem Motto "Ein Dorf repariert sich selbst“ in den Räumen des ehemaligen Kindergartens am Sonntag, den 26.10.2014, von 14-17 Uhr erstmals zum Reparatur-Café ein. Reparieren statt Wegwerfen, das Reparatur-Café soll ein Treff zum kostenlosen Reparieren von defekten Dingen sein (s.a. http://www.youtube.com/watch?v=jbQy47deUUw).

Jeder kann sein kaputtes Schätzchen mitbringen und zusammen wird versucht, das alte Radio hörbar oder den Lieblingspullover wieder tragbar zu machen, ein Fahrrad ans „Rennen“ zu bekommen, den Lieblings-Teddy zum Leben zu erwecken oder, oder …..

Währenddessen kann der Besucher entspannt bei Kaffee und Kuchen den "Handwerkern" über die Schulter schauen.

Bislang stehen Helfer zu folgenden Bereichen mit Wissen, Knowhow und Geschick zur Verfügung:

THEMA DAS KANN ICH
Gartengeräte scharfmachen, neu einstielen …
Stoff Flicken aufsetzen, Naht verstärken ...
Schweißen schweißt zusammen, was zusammen gehört
Elektro Kabelbruch reparieren, Kohlen wechseln …
Motorsäge Sägeblatt schärfen
Holz Stuhlbein anschrauben, Schublade leimen ...
Fahrrad Fahrrad flicken, Gangschaltung einstellen …

Technisch Interessierte sind eingeladen ihr Fachwissen auch spontan einzubringen. Besonders gesucht ist noch ein “Hacker”, der die künstliche Obsoleszenz (bewußte Reduzierung der Lebensdauer von Produkten) von z.B. Tintenstrahldruckern “knackt”.

Hinweis: „Gemäß Hausordnung ist eine Haftung der Helfer ausgeschlossen.”

Gleichzeitig soll eine Pflanzentauschbörse Vielfalt und Schönheit in den Godelheimer Gärten noch vergrößern. Sie bringen Stauden oder kleinere Gehölze, die sich im eigenen Garten zu breit gemacht haben und nehmen dafür andere neue Pflanzen wieder mit.

Wir freuen uns sehr auf SIE !

 

Vom Förderverein Godelheim

Margret Golüke & Markus Brügger