Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges Godelheim e. V.

Hülkenberg bleibt Vorsitzender – Ehrenmedaille für Vorstandsmitglieder

Am Samstag, den 19. Januar 2013 trafen sich in Godelheim die Mitglieder des Spielmannszuges zu ihrer Jahreshauptversammlung.

Der erste Vorsitzende Uwe Hülkenberg konnte zahlreiche Vereinsmitglieder in der Gaststätte Driehorst begrüßen. Zu Beginn der Versammlung blickte Hülkenberg noch einmal auf die verschiedenen Aktivitäten im abgelaufenen Vereinsjahr zurück und dankte in diesem Zusammenhang allen die den Verein unterstützt haben. Er fand allerdings auch ernste Worte, da der demographische Wandel, der Wegzug vieler junger Leute aus den Dörfern und die sich verändernde Einstellung zu ehrenamtlichen Engagement und das Mitmachen in Vereinen, auch die aktive Truppe des Spielmannszuges erfasst hat.

Nach Abhandlung der satzungsgemäßen Regulaarien konnte der stellvertrende Vorsitzende, Klaus Hülkenberg gemeinsam mit dem Ehrenvorsitzenden Rudolf Lammert und Friedhelm Hülkenberg, wieder Vereinsmitglieder für langjährige Treue zum Spielmannszug Godelheim ehren.

für 10 Jahre wurden geehrt: Lena Hülkenberg
für 20 Jahre wurden geehrt: Franz Bönnighausen,
für 30 Jahre wurde geehrt: Andreas Jöhren, Paul Jöhren
für 35 Jahre wurden geehrt: Walter Pipiale
für 40 Jahre wurden geehrt: Franz-Josef Dohmann, Jürgen Flohrmann, Uwe Hülkenberg, Karl-Heinz Lammert, Dieter Schäfer
für 50 Jahre wurden geehrt: Hans-Josef Winter
für 60 Jahre wurden geehrt: Michael Harmann

Außerdem konnten im Namen des Niedersächsischen Musikerverbandes sowie der Kreisvereinigung der Spielmannszüge die aktive Spielleute im Lena Hülkenberg, Christoph Dohmann, Nele Jäschke, Andreas Jöhren und Uwe Hülkenberg geehrt werden.

Eine besondere Ehrung konnte der Ehrenvorsitzende Rudolf Lammert den drei langjährigen Vorstandsmitgliedern Uwe Hülkenberg, Klaus Hülkenberg und Thomas Schürmann überreichen: für ihre besonderen Verdienste um die Spielmannszugmusik und ihre über zwanzigjährige Mitarbeit im Vorstand des Spielmannszuges Godelheim e. V. wurden sie mit der Ehrenmedaille der Bundesvereinigung deutscher Musikverbände e. V. geehrt. Rudolf Lammert ging in seiner Laudatio auf das Engagement dieses „Dreigestirns“ ein, das zugleich „Motor und Treibstoff“ des Vereins sei. Er danke diesen Kameraden für ihren ehrenamtlichen Einsatz für den Spielmannszug.

Der wohl wichtigste Tagesordnungspunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung war die Wahl eines neuen Vorstandes. Auf Vorschlag der Versammlung wurde Uwe Hülkenberg für drei weitere Jahre zum ersten Vorsitzenden des Spielmannszuges Godelheim e. V. gewählt. Auch die übrigen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt: Klaus Hülkenberg ist stellvertretender Vorsitzender, Thomas Schürmann 1. Kassierer, Friedel Jäschke fungiert als stellv. Kassierer, erster Schriftführer bleibt Michael Luchte, Daniela Weiß ist seine Stellvertreterin. Als erster Stabführer wurde Sven Vogt von der Versammlung bestätigt. Somit ist der „alte Vorstand“ auch der „Neue“.

Mit Blick auf das Jahr 2015, in dem der Spielmannszug Godelheim sein 65jähriges Bestehen feiern kann, musste ein Festausschuss gewählt werden: neben den Vorstandsmitgliedern gehören dem Festausschuss die Herren: Rudolf Lammert, Friedehelm Hülkenberg, Hans-Josef Held und Martin Rauer an.


Bericht und Foto: Spielmannszug Godelheim