Benedikt Kröller ist der neue Schützenkönig

In einem engen Stechen zwischen vier Schützenbrüdern entschied sich am Pfingstsonntag das Schießen um die Königswürde in Godelheim. „So früh haben wir selten einen Sieger ausrufen können“, freute sich der erste Vorsitzende des Heimat- und Schützenvereins Heinz-Jürgen Brammen über die schnelle Entscheidung. Benedikt Kröller gewann das Königsschießen und wird das Amt des Schützenkönigs von seinem Vorgänger Michael Harmann übernehmen. Vor 25 Jahren war Kröller Kinderschützenkönig und in diesem Jahr darf er auf dem Schützenfest vom 21. bis zum 23. Juli die Kompanien anführen.
In einem Wettbewerb wurde erstmalig beim Königsschießen der König unter den Königen ermittelt. Unter allen ehemaligen Königen des Vereins zeigte Elmar Krawinkel die größte Treffsicherheit und erhielt den von Michael Harmann gestifteten Pokal.

Bericht und Fotos: Janina Held