Rudolf Lammert Ehrenvorsitzender im Spielmannszug Godelheim
- Ehrung des langjährigen Vorsitzenden -

Bereits im Januar hatte die Generalversammlung des Spielmannszuges Godelheim e. V. Rudolf Lammert zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Jetzt anlässlich seines 60. Geburtstages konnte der Vorsitzende des Spielmannszuges, Uwe Hülkenberg, seinem Vorgänger die Ernennungsurkunde überreichen.

Uwe Hülkenberg nahm die Ehrung im Beisein vieler Spielleute im Rahmen des Ständchens zum 60ten Geburtstag für Rudolf Lammert vor. In seiner kurzen Ansprache betonte Hülkenberg die Verdienste Lammerts im und für den Spielmannszug Godelheim und dankte ihm für sein Engagement und seinen Einsatz.
Rudolf Lammert war 1975 in den Spielmannszug Godelheim e. V. eingetreten und gehört lange Jahre dem Vorstand an. Erst als Schriftführer dann viele Jahre als erster Vorsitzender. In dieser Zeit hat er den Spielmannszug maßgeblich geprägt. Aber auch über die Grenzen seines Heimatortes hinaus, u. a. viele Jahre im Vorstand des Stadtmusikerverbandes, hat Rudolf Lammert sich für die Spielmannsmusik eingesetzt. 1996 übergab er den Vorsitz an Uwe Hülkenberg, übernahm aber noch einmal bis 2001 die Aufgaben als Schriftführer. Noch heute unterstütz Rudolf Lammert „seinen Verein“ – ob wie zuletzt beim großen Jubiläumsfest im Festausschuss oder bei den verschiedenen Umzügen und Auftritten. Rudolf Lammert ist nun, neben Friedhelm Hülkenberg, der zweite Ehrenvorsitzende des Spielmannszuges Godelheim e. V..

Als einer ersten, nach Überreichung der Urkunde, gratulierte der Ehrenvorsitzende Friedhelm Hülkenberg dem neuen Ehrenvorsitzenden Rudolf Lammert.

Text: Michael Luchte
Foto: privat