Pilotprojekt für Godelheim

CDU benennt Stadtratskandidaten


Bürgermeisterkandidat Klaus Schumacher, Hermann Hecker,
Ratskandidat Daniel Grote, Bernhard Kohstall, CDU-Vorsitzender
Franz Büker und Bruno Wiesemeyer (v. l.).

Godelheim. Gleich zu Jahresbeginn ist die CDU Godelheim mit der Nominierung der Kandidaten für den Stadtrat und den Ortsausschuss gestartet. Vorsitzender Franz Büker konnte neben zahlreichen Mitgliedern mit Klaus Schumacher auch den Bürgermeisterkandidaten der CDU begrüßen. Schumacher stellte sein Wahlprogramm für die künftige Politik der Stadt Höxter vor.

Büker konnte mit Hermann Hecker, Franz Heinemann, Bernhard Kohstall und Bruno Wiesemeyer gleich vier Mitglieder für eine 40-jährige CDU-Mitgliedschaft ehren.

Ratsherr Daniel Grote ging in seinem Bericht auf die Folgen des demographischen Wandels ein. Die CDU möchte auf seine Anregung hin ein deutliches Signal zum Leerstandsthema in den Ortschaften setzen. In Godelheim soll ein Pilotprojekt zu diesem Thema in Angriff genommen werden, das zukunftsweisende Handlungskonzepte darstellen soll.

Die Wahl der Kandidaten erfolgte laut Büker durchweg ohne Gegenstimme: Daniel Grote ist Kandidat für den Stadtrat. Für den Ortsausschuss wurden als Kandidaten aufgestellt Franz Büker, Albert Boyen und Johannes Büker sowie als Stellvertreter Inge Felsmann, Rainer Potthast, Josef Kirchhoff, Klaus Maaser und Florian Lüdeke. Mit diesem Team ist die CDU Ortsunion gut aufgestellt.

Bericht und Foto: Neue Westfälische, 17.01.09