Visitenkarte für Godelheim
Einweihung des neuen Schaukastens der Ortschaft

Godelheim(jhe). Das nächste Spiel der Fußballmannschaft, die Übungszeiten des Spielmannszugs oder das Treffen der Löschgruppe, diese Informationen erfährt man in Godelheim am Schaukasten. Nachdem der alte Kasten in den letzten Jahren herunter gekommen war, hatten sich Ortsausschussvorsitzender Hans-Josef Held und der Bezirksverwaltungsstellenleiter Michael Harmann darum bemüht, diesen zu ersetzen. Die Diplom-Ingenieurin Maria-Elisabeth Golüke machte einen Entwurf, den einige ehrenamtliche Helfer umsetzten. Die Familie Potthast stellte ihre Mauer in der Straße Am Maibach, dem alten Platz der Informationsquelle, zur Verfügung. Dort wurde ein neues Holzgerüst eingebaut. Finanziert wurde der Schaukasten durch Sponsoren wie der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, der Sparkasse Höxter und der Stadt Höxter. Auch die Vereine, die den Kasten nutzen, beteiligten sich an den Kosten. Dazu gehören der Heimat- und Schützenverein, die Löschgruppe, der Turn- und Sportverein und der Spielmannszug in Godelheim. „So entstand eine attraktive Visitenkarte für unsere Ortschaft.“, erklärte Hans-Josef Held bei der Einweihung des neuen Schaukastens. Seinem Wunsch, dass dort nur gute Nachrichten verbreitet werden, schloß sich Bürgermeister Hermann Hecker an. Er sah in der Renovierung ein „Sinnbild für das Verständnis der Godelheimer zur lebendigen Dorfgemeinschaft“. Der Schaukasten sei ein wichtiger Informationspunkt für die Ortschaft und auch für Auswärtige.

Gruppenfoto
Wichtiger Informationspunkt: Die ehrenamtlichen Arbeiter Elmar Scherf, Reinhard Littmann, Heinz Struck von der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, Christoph Missing von der Sparkasse, Dipl-Ing. Maria-Elisabeth Golüke, Ortsheimatpfleger Paul Jöhren, Josef Kirchhoff vom Turn- und Sportverein, der ehrenamtliche Arbeiter Werner Kampelmann, Bürgermeister Hermann Hecker, Sven Vogt vom Spielmannszug Godelheim, Bezirksverwaltungsstellenleiter Michael Harmann, Ortsausschussvorsitzender Hans-Josef Held und der Ehrenamtliche Wolfgang Müller bei der Einweihung des neuen Schaukastens.

 

Schaukasten
Attraktive Visitenkarte: Der Schaukasten am Maibach erstrahlt im neuen Glanz

Neue Westfälische, 02.08.2008