Erfolgreicher Dorfputz in Godelheim

Ein rostiger Auspuff im Bach, eine alte Schubkarre im Graben und jede Menge an Flaschen, Papier und Plastik waren nur ein Teil des großen Müllhaufens, den die Godelheimer Bürger zusammen trugen. Zum ersten Mal fand eine Reinigungsaktion statt, bei der sie zahlreich erschienen waren, um auf den Wegen in und um Godelheim gründlich aufzuräumen. Über drei Kubikmeter Müll trugen die 26 Helfer zusammen. Abschließend gab es für sie als Dank am Schießstand einen kleinen Imbiss, der von der Bäckerei Driehorst, Lebensmittel Lüdeke und der Brauerei Rheder mit großzügigen Spenden unterstützt wurde.

Dorfputz
Bild: Die fleißigen Helfer, Said Ansari, Franz Büker, Johannes Büker, Albert Boyen, Christian Diedrich, Stefan Dohmann, Elmar u. Christoph Dohmann, Daniel Grote, Michael Harmann, Andreas u. Hans-Josef Held, Karin und Reinhard Hund, Paul Jöhren, Daniel Jordan, Werner Kampelmann, Dietmar Kanand, Reinhard Littmann, Heinz-Dieter Mogge, Dustin Potthast, Helmut Schüneman, Steffi Tempel, Anna u. Johann van Ierssel und Meinolf Watermeyer.

Bericht: Gemeinde Godelheim