Tretbecken in Godelheim

Kein Hunde-Schwimmbad und kein Ort für Vandalen

Im Sommer ist das Tretbecken in Godelheim ein beliebter Aufenthaltsort der Godelheimer sowie vieler Gäste aus den Nachbarorten bzw. von Urlaubern, die im Weserbergland ihre Ferien verbringen. Bei hohen Temperaturen schwitzen aber nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere. So wurde leider beobachtet, dass einige Hundebesitzer ihren Vierbeinern eine Abkühlung im Tretbecken gönnten. Das ist aus hygenischen Gründen nicht erlaubt. Deshalb wird dringend darum gebeten, für Hunde andere Abkühlungsmöglichkeiten zu suchen und sie aus dem Tretbecken herauszuhalten.

Zudem wird der Bereich des Tretbeckens auch immer mal wieder von Vandalen heimgesucht, die hier Zerstörungen anrichten, Müll hinterlassen oder auf andere Weise unangenehm auffallen. Auch Grillparties sind dort nicht erwünscht. Vielmehr sollte das Tretbecken in seiner ursprünglichen Art genutzt werden, nämlich als Stätte der Ruhe und Erholung sowie zur aktiven Gesundheitspflege.

Text: Stadt Höxter