JHV Löschgruppe Godelheim

Auf ein ruhiges Jahr konnte die Löschgruppe Godelheim zurückblicken, so Löschgruppenführer Jürgen Hagenow in seinem Jahresbericht. Zu zwei Technischen Hilfeleistungen und 4 Kleinbränden wurden sie alarmiert. Außerdem stellte sie eine Brandsicherheitswache. Jürgen Hagenow gab einen Überblick über das geplante Jubiläumsfest der Löschgruppe Godelheim zum 75jährigen Bestehen das vom 08. bis 10. Juni 2007 gefeiert werden soll.

Fachbereichsleiter Manfred Schaper teilte mit, dass trotz der finanziellen Lage im Bereich Feuerwehr keine Kürzungen vorgenommen werden. So kann in diesem Jahr noch ein Feuerwehrfahrzeug und der Neubau einer Fahrzeughalle in der Großgemeinde anfinanziert werden. Außerdem findet noch in diesem Jahr eine Überprüfung durch die Bezirksregierung statt. Dabei wird festgestellt, ob die Stadt Höxter für weitere fünf Jahre davon freigestellt wird eine Hauptamtlichen Feuerwache zu besetzen. Eine hauptamtliche Wache wäre für die Stadt Höxter eine finanzielle Belastung.

Stefan Dickel sprach die Aktion „Fit For Firefighting“ der Feuerwehrunfallkasse an was demnächst auf alle Feuerwehrkameraden zukommen wird. Die Feuerwehrkameraden sind extremen Belastungen ausgesetzt und müssen dabei körperlich fit sein. Insbesondere ist dies für die Atemschutzgeräteträger wichtig. Sie sollen in den nächsten Jahren durch die Teilnahme an einer Heißausbildung an die hohen Temperaturen von bis zu 750 Grad und an den Stress gewöhnt werden und auf die Gefahren bei einem Brandeinsatz hingewiesen werden.

Anschließend nahm Stefan Dickel einige Ehrungen und Beförderungen vor. Für seine 15. Teilnahme am Leistungsnachweis erhielt Unterbrandmeister Andreas Topp das Leistungsabzeichen in Gold auf Rotem Grund. Bereits 25 Mal teilgenommen hat Oberbrandmeister Theo Büse. Er erhielt dafür das Goldene Leistungsabzeichen auf Gelbem Grund. Andreas Topp nahm erfolgreich an einem Gruppenführer-Lehrgang am Institut der Feuerwehr in Münster teil. Stefan Dickel beförderte ihn dafür zum Brandmeister. Die Ehrennadel des Deutschen Feuerwehrverbandes für zehn Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr erhielten die Kameraden Sascha Grawe, Sebastian Winter und Christopher Potthast.

Foto (v.l.): Theo Büse, Sascha Grawe, Ortsausschussvorsitzender Hans-Josef Held, Sebastian Winter, Andreas Topp, Christopher Potthast, Jürgen Hagenow, Manfred Schaper, Stefan Dickel

Text und Foto:
Markus Rolff
Arbeitsgruppe für Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Höxter